Frische Muscheln

Frank Schubert

11. Nov. - 9. Dez 2000

"Wir sind alle Teil einer großen Essgemeinschaft. Wir wissen, dass wir nicht wissen, was wir uns einverleiben. Alles bietet Rohstoff für unseren gutgläubigen Appetit. Wir konstituieren uns durch Abschmecken von Szenarien, Zerkauen von Erlebnisangeboten, Verdauen von Dienstleistungen, Ausscheiden von Daily Soaps." Frank Schubert

Der Künstler arbeitet an seinem Lebenswerk. Alles, was er erlebt oder sieht - ob private Ereignisse oder Bilder aus der Medienwirklichkeit - gestaltet er als Modell in Schalen verspeister Muscheln nach. Durch die plazierte Anordnung der Objekte zu einem Fries, entstehen Fragmente einer persönlichen Geschichte, die sich zu einem komplexen Storyboard einfügen.

Frank Schubert wurde 1966 geboren, studierte Philosophie, Germanistik und Soziologie in Frankfurt und Paris und war von 1989-1991 freier Mitarbeiter am Museum für Moderne Kunst in Frankfurt. Seit 1992 veranstaltet er seine Muschelperformances und macht Ausstellungen.